Projekte
Schreibe einen Kommentar

Positiv die Welt verändern.

Es gibt viele Initiativen zum Thema Wasser. Darunter Viva con Agua aus St. Pauli, gegründet von Benjamin Adrion, Ex-FC St. Pauli-Spieler. Viva con Agua (VcA) ist eine sinnstiftende Gemeinschaft, die mit Freude die Welt positiv verändert. Ein Netzwerk von Menschen und Organisationen, das sich für einen menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt.

Mit Spaß und sozialem Engagement die Welt verändern.

VcA versteht sich als offenes Netzwerk, das vorwiegend von individueller Initiative
und Mitwirkung der über 6.000 aktiven Supporter in ganz Deutschland und  Europa lebt. Mit vielen Aktionen und ebenso viel Spaß begeistern wir Menschen für soziales Engagement und sammeln Spenden!

3 Millionen Euro für WASH

Viva con Agua unterstützt seit 2005 durch professionelles Fundraising  verschiedene Projekte der Welthungerhilfe mit dem Schwerpunkt ‚WASH‘ (Wasser, Sanitär, Hygiene) und hat seitdem über 3 Millionen Euro gespendet.

Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. behält von allen eingenommen Projektspenden 15% für die satzungsgemäße Vereinsarbeit und nur 6% für die Administration des Vereins. Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in  Deutschland, die seit 1962 Projekte professionell und nachhaltig realisiert. Die Welthungerhilfe leistet Hilfe aus einer Hand: Von der schnellen Katastrophenhilfe über den Wiederaufbau bis zu langfristigen Projekten der Entwicklungshilfe mit einheimischen Partnerorganisationen nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe.

Partnerschaft mit der Welthungerhilfe

Seit der Gründung im Jahr 1962 wurden mehr als 7.100 Projekte in 70 Ländern  mit 2,52 Milliarden Euro gefördert – für eine Welt ohne Hunger und Armut.  Die exklusive Partnerschaft wird flankiert von innovativen und öffentlichkeitsstarken Spendenaktionen und Bildungsangeboten, die Spaß machen.

Mittlerweile haben über 100.000 Kinder und Jugendliche an Viva con Agua-Bildungsprojekten partizipiert. Dank der Spenden von Viva con Agua konnten die Lebensbedingungen von mehr als 300.000 Menschen weltweit nachhaltig verbessert werden: Beispielsweise durch Wasserspender auf Kuba, Tiefbohrbrunnen und sanitäre Anlagen in Äthiopien, Quelleinfassungen in Ruanda, Trinkwasserverteilungssysteme in Ecuador, Brunnen und Latrinen in Kambodscha oder  Regenwasser-Auffangsysteme in Kenia und Haiti.

Spendenkonto Viva con Agua:
Hamburger Sparkasse | BLZ: 200 505 50 | Konto: 12 68 135 181

Wer nicht nur einmalig spenden will, kann VcA auch als Fördermitglied unterstützen. Weitere Informationen gibt es hier.

(Quelle www.vivaconagua.org, Foto (c) John Broemstrup)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.