Auszeiten
Schreibe einen Kommentar

Thailändische Küche: frisch und unverfälscht

Thai Basilikum Garten

Nicht immer möchte man selber kochen. Dann ist Essen gehen angesagt. Marco und Paolo mit ihrem Esscafé oder der Japaner Hiro|Sakao im Röthelheimpark, das Gasthaus „Zur Ludwigshöhe“ in Adlitz oder das griechische Restaurant „Afroditi“ (Hallerhof) in Buckenhof sind dann für uns erste Wahl. So unterschiedlich die Küche auch ist – von italienisch bis fränkisch – überall fühlen wir uns gut aufgehoben. Wobei auch die Gepräche mit Paolo und Niko immer eine Bereicherung sind.

Thailändische Küche in Forchheim

Thailändisch haben wir ganz authentisch bei unseren Freunden Helmut und Noi kennengelernt. Sate Gai im Thai BasilikumBei Geburtstagsfeiern oder auch zwischendurch. Kokossuppe, Curry, Sate Gai … Und dann kam der Tag, an dem Noi ihren Traum vom eigenen Restaurant verwirklichte, ihre Leidenschaft zur Berufung wurde. Sie eröffnete das Thai Basilikum in der Fuchsenstraße in Forchheim. Und wer hier einmal essen war, weiß wie thailändische Küche schmecken kann: frisch, authentisch, unverfälscht. Eine leichte und gesunde Küche, man fühlt sich nie „voll“ oder „gestopft“, sondern zufrieden satt, ohne sich schwer zu fühlen. Die Grundlage ist das Prinzip von Nois Küche: Frische Zutaten, Gewürze und Kräuter – kein Glutamat, keine Geschmacksverstärker. Auch ihre Currys macht Noi noch selbst. Das Rezept ist ein Familiengeheimnis. Und das Frischeprinzip gilt für alle Gerichte. Sie werden nicht vorgekocht und einfach wieder aufgewärmt, sondern mit der Bestellung beginnt die Zubereitung. So kann es manchmal etwas länger dauern, aber Handarbeit kostet Zeit. Und enttäuscht wurden wir nie, egal wann und mit wem wir hier essen waren.

Im Garten sitzen und den Alltag vergessen

Wer im Sommer das Thai Basilikum besucht, sollte einen Tisch im Garten reservieren. Hier kann man im Pavillon oder unter großen Schirmen nicht nur das unvergleichliche Essen Der Garten vom Thai Basilikum in Fochheimgenießen, hier kann man sich auch ganz entspannt der einzigartigen Atmosphäre hingeben. Direkt an der Wiesent gelegen, im Schein vieler Kerzen, ist der Alltag im Garten des Thai Basilikums sehr weit weg. Probieren Sie es aus – aber reservieren Sie vorher einen Tisch, denn sonst müssen Sie unter Umständen sehr lange warten oder bekommen gar keinen Platz. Denn das Thai Basilikum ist längst über die Grenzen Forchheims hinaus bekannt für seine gute und exzellente Küche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.